Wahl zum Studierendenparlament 2017/18 beginnt

Das Präsidium des Studierendenparlaments erklärt:

Ab dem heutigen Donnerstag, 8.12.2016, sind rund 42.000 Studierende der Universität Hamburg aufgerufen das Studierendenparlament zu wählen. Bis zum 2. Januar können die Studierenden per Brief abstimmen. Vom 16. bis 20. Januar 2017 folgt zusätzlich eine Urnenwahl. Bei der Wahl kandidieren 413 Personen auf insgesamt 19 Listen/Hochschulgruppen. Motto der diesjährigen Wahl ist: „Fremdbestimmt oder selbstgestaltend? Universität gemeinsam entwickeln!“

Zur Wahlinformation wurde vom Präsidium des Studierendenparlaments eine Wahlbroschüre an alle Studierenden verschickt. Ergänzend gibt es eine Wahlzeitung mit den Programmen der kandidierenden Listen, sowie zwei Informationsveranstaltungen am 15. Dezember 2016 und 12. Januar 2017, auf denen sich die zur Wahl stehenden Listen vorstellen. Bei einem „Politischen Markt der Möglichkeiten“ im Vorfeld der Informationsveranstaltung am 15. Dezember 2016 haben die Studierenden die Gelegenheit, sich in persönlichen Gesprächen über die Ziele und Ansichten der Listen zu informieren.

Die Informationsveranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr und finden im Raum 0079 (15. Dezember) bzw. 0077 (12. Januar) des sog. WiWi-Bunkers (Von-Melle-Park 5) statt. Der „Markt der Möglichkeiten“ findet am 15. Dezember in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Campus-Mensa im WiWi-Bunker statt.